Verbesserung der materiell-technischen Basis der KFZ-Ausbildung am Beruflichen Schulzentrum Zittau

IMG 20161018 104543Am 18. Oktober 2016 erfolgte die Übergabe einer modernen Achsvermessung durch die Innung des KFZ-Handwerkes „Oberlausitz“ an das Berufliche Schulzentrum Zittau.

Das CCD-Achsmessgerät vom Typ RAVTD 5080WS ist eine Dauerleihgabe der KFZ-Innung „Oberlausitz“ an das BSZ Zittau im Wert von ca. 6.000 Euro.

 

Es wird vor allem der qualifizierten zweizügigen dualen Ausbildung der KFZ-Mechatroniker im 3. und 4. Ausbildungsjahr zugutekommen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Absicherung der technischen Basis des Prüfungsstandortes Zittau für die Gesellenprüfung im KFZ-Mechatronikerhandwerk.

Die Übergabe war gleichzeitig mit einer Einweisung durch die Kollegen Carsten Drexler und Thomas Stasch der Firma „Werkstatt Technik GmbH“ Grumbach verbunden.

Seit der Sommerprüfung 2015 werden die Gesellenprüfungen Teil I und II im KFZ-Mechatronikerhandwerk in Eigenregie durch die Innung des KFZ-Handwerkes „Oberlausitz“ durchgeführt.

Damit ist unsere Innung kompetenter Partner für alle Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung einschließlich des Prüfungswesens.